Jahreshauptversammlung 2020

Gestern fand unsere Mitgliederversammlung statt, hierbei wurde ein neuer Vorstand aus drei gleichberechtigten Vorsitzenden gewählt: Frederik Maletzki, der bereits jetzt gleichberechtigter Vereinsvorstand war, Birgit Kleiner und Marius Kipfmüller (beide bisher Beisitzer). Wir freuen uns mit dem gewählten Vorstand und wünschen viel Erfolg! Abschließend würdigten die Genossinnen und Genossen die 50-jährige Parteimitgliedschaft von Heinz Schwarz und Dirk Feltes.

Nachbarschaftshilfe im Landkreis Lörrach

Die gegenwärtige Coronavirus-Krise erfordert den besonderen Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Gerade ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen müssen unbedingt geschützt werden. Schon der Weg in den Supermarkt oder in die Apotheke kann problematisch enden, sie könnten sich mit dem Coronavirus infizieren.

Gefährdete Menschen sollen die Möglichkeit bekommen ihre Wohnung nicht mehr verlassen zu müssen. Genauso sind Menschen, die sich in Quarantäne befinden, auf Hilfe anderer angewiesen. Junge Menschen hingegen sind von der Krankheit nur gering bis gar nicht gesundheitlich betroffen.

Die Jusos Kreis Lörrach haben erkannt, dass die Situation ein gemeinschaftliches Handeln erfordert. Daher beschloss der Kreisvorstand der Jusos Lörrach, am Sonntag, den 15. März, eine Nachbarschaftshilfe einzuführen und zu organisieren.

Die jungen Genoss*innen des SPD-Ortsvereins Grenzach-Wyhlen haben sich für eine Beteiligung des Ortsvereins am Projekt Nachbarschaftshilfe ausgesprochen. Die Möglichkeit gemeinschaftlich zu helfen und zu unterstützen seien das Ziel.

Mittlerweile haben über 50 weitere unabhängige Helfer, Vereine, Organisationen und Jugendparteien den Jusos Lörrach ihre Solidarität und Hilfsbereitschaft zugesagt.

Diese sind Fridays For Future Lörrach, die Grüne Jugend Lörrach, die Junge Union Lörrach, UNICEF Lörrach, Extinction Rebellion Lörrach und wir. Alle sind sehr zuversichtlich, um gegen das Coronavirus im Landkreis Lörrach gemeinsam zu kämpfen.

Betroffene sollen sich bei den Jusos Lörrach per E-Mail (jusos_loerrach@gmx.de) oder per Telefon bei Marius Kipfmüller, Kreisvorsitzender der Jusos, (+49 17657934533) melden. Dabei sollen sie, ihre Einkaufsliste, ihre Adresse, an diese die Einkäufe geliefert werden sollen und bis wann sie die Lieferung spätestens benötigen, mitteilen. Die Jusos Lörrach leiten die Anfrage innerhalb kürzester Zeit an die zahlreifen Helfer weiter. Jede*r ist herzlich willkommen zu helfen.

Unser Familienfest 2019

Ganz entspannt, locker und offen haben wir am Donnerstag den 12.12.2019 unser Familienfest gefeiert. Einfach miteinander „schwätze“ war unser Motto. Der Vorstand ist sehr zufrieden. Rund 30 Genossen saßen beisammen, darunter viele junge Menschen, aber auch einige Ältere und Neulinge. Wir bedanken uns bei allen Gästen und wünschen ein angenehmes Ausklingen des Jahres.

Bezahlbares Zuhause ein Grundrecht? Wir finden JA!

Was uns wichtig ist: dass Menschen ein bezahlbares Zuhause haben. In Stadt und Land. Es geht um ein lebenswertes Zuhause für die RentnerInnen, die BusfahrerInnen und Familien – für alle! Wir finden: Ein Grundrecht für alle! Deshalb hat unsere SPD Fraktion im Bundestag gemeinsam mit der CDU/CSU entschieden:

➡️ Die Mietpreisbremse wird verlängert. Zu viel gezahlte Miete soll auch rückwirkend für einen Zeitraum von 2,5 Jahren zurückgefordert werden können, wenn es einen Verstoß gegen die Mietpreisbremse gibt.
➡️ Der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete wird von vier auf sechs Jahre verlängert. Ein Gesetzentwurf zur Reform des Mietspiegelrechts wird bis Jahresende vorgelegt.
➡️ Die Nebenkosten für den Kauf von selbstgenutztem Wohnraum sollen deutlich gesenkt werden. Käufer von Wohnungen und Einfamilienhäusern sollen künftig maximal die Hälfte der Maklerkosten tragen müssen.

All das sind Maßnahmen, um mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Mehr Zusammenhalt. Eine Gesellschaft, in der ein Zuhause kein Privileg der Reichen ist.

SPD Grenzach-Wyhlen

Videoprojekt

Unser Videoprojekt hat erfolgreich begonnen. Die ersten Aufnahmen sind sehr gut geworden. Hinter der Kamera befinden sich unsere aktiven Mitglieder Frederik Benjamin Maletzki und Marius Kipfmüller. Die Videos werden folgende Themen behandeln: bezahlbarer Wohnraum, Umwelt, Bildung und B34. In den kommenden Wochen werden wir unsere Videos von Grenzach-Wyhlen auf Instagram, Facebook, YouTube und hier veröffentlichen.

Frederik Maletzki und Marius Kipfmüller

Wir wünschen unserer SPD Fraktion zum Antritt viel Erfolg!

Zu Heinz Intveen und Leon Intveen kommen nun Katja Schäfer und Marianne Müller hinzu. Wir wünschen viel Erfolg und Freude am Ehrenamt.

 Sie möchten Kontakt aufnehmen? Dann schauen Sie doch direkt oben bei “Unsere Gemeinderäte”. Dort finden Sie alle gängigen Kontaktmöglichkeiten.